Wir beraten, planen und realisieren den Einbau, die Erweiterung oder Änderung
von
öHeizungsanlagen in Wohnungen ö(Etagenheizung) und neuen sowie bestehenden
Ein- oder Mehrfamilienhäusern. (Erdgas, Flüssiggas, Wärmepumpe)

Für die Angebotserstellung einer Etagenheizung ist für Mieter und Wohnungseigentümer sowie
für
Hausverwaltungen und Hausbesitzer ein Vor-Ort-Termin am sinnvollsten, um die Gegebenheiten
der jeweiligen Wohnstätte zu begutachten. Zum Einen ist ein genaueres Angebot möglich und zum
Anderen können erfahrungsgemäß auftretende Fragen gleich geklärt werden (Rohrleitungsführung,
Anordnung der Heizflächen, notwendige Vorbereitungen, Art der Warmwasserbereitung,
besondere Wünsche und Vorstellungen usw.)
Natürlich ist eine Kalkulation auch mit Hilfe eines Grundrisses mit Leistungsverzeichnis möglich,
die zu einem späteren Zeitpunkt besprochen und verfeinert werden kann.

Soll ein Ein- oder Mehrfamilienhaus neu errichtet werden, so kann ein Angebot natürlich nur
auf der Grundlage eines
Grundrisses mit eventuell vorhandenen Leistungsverzeichnis oder / und
Absprache direkt mit dem
Bauherr, Architekten, Planer oder Ingenieurbüro erstellt werden.

Sofern Sie in Besitz einer Heizungsanlage sind und nur den alten Kessel oder die alte Heiztherme
erneuern wollen (unter Umständen müssen, wenn die Anlage vor dem 1.10.1978 (Ausnahmen !)
erstellt wurde), können Sie sich ebenso an uns wenden als wenn Sie erwägen, ihre Heizung
von
Öl oder Kohle auf Gas umzustellen. Letzteres wird von manchen Gasversorgungsunternehmen
(z. B. GASAG in Berlin) mit einem
Umstellbonus finanziell schmackhafter gemacht.

Haben Sie keinen Gefallen mehr an Ihren Heizkörpern, bringen selbige nicht die erforderliche
Wärmeleistung für Ihr Wohlbefinden, wollen Sie den gerade angebauten Wintergarten
mit einem Heizkörper austatten, vielleicht auf eine Fußbodenheizung umsteigen oder möchten
Sie die Eigeninitiative ergreifen und benötigen nur ein paar Tips ?

Was auch immer Sie im Bereich Heizung planen, öFragen Sie - Fragen kostet nichts !